a6218

Datenschutzhinweise der AEW Energie AG

Alle anzeigen
I. Einleitung
a6220

Grundsatz

Die AEW Energie AG (AEW) leistet mit der sicheren Energieversorgung (Strom und Wärme/Kälte) einen wesentlichen Beitrag zur Standortattraktivität und zur Lebensqualität in der Region. Für die Erbringung ihrer Dienstleistungen ist die AEW auf Personendaten angewiesen. Ohne diese Daten ist die AEW grundsätzlich nicht in der Lage, ihre Dienstleistung anzubieten bzw. aufrechtzuerhalten.

a6221

Zweck

Der AEW ist der Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Die Datenschutzhinweise bezwecken, Besuchenden der AEW Webauftritte sowie Personen, die anderweitig mit uns in Kontakt treten, aufzuzeigen, welche Personendaten beim Besuch der Website gespeichert und welche Personendaten bei anderweitigen Kontakten bearbeitet werden und wie die AEW diese Personendaten verwendet.

a6222

Rechtliche Grundlagen

Die AEW beachtet bei der Bearbeitung von Personendaten der betroffenen Personen die anwendbaren aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Bearbeitung von Personendaten in der Schweiz richtet sich grundsätzlich nach der Schweizerischen Gesetzgebung, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), dem Gesetz über die Information der Öffentlichkeit, dem Datenschutz und dem Archivwesen (IDAG) des Kantons Aargau sowie den dazugehörigen Verordnungen und anderen gegebenenfalls anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Personendaten, die in den Anwendungsbereich der gesetzlichen Bestimmungen der EU fallen, beachtet die AEW ferner die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

a6223

Gegenstand

Die Datenschutzhinweise gelten für jeden Umgang bzw. jeden Vorgang im Zusammenhang mit Personendaten wie das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Daten. Im Folgenden wird dies als «Bearbeiten» bezeichnet.

a6224

Personendaten

Personendaten oder personenbezogene Daten sind sämtliche Angaben, die sich auf eine bestimmte (oder bestimmbare) bzw. identifizierte (oder identifizierbare) Person beziehen (nachfolgend «Personendaten»).

II. Bearbeitung von Personendaten
a6226

Umfang

Die AEW bearbeitet Personendaten insbesondere im Rahmen der Erfüllung der ihr übertragenen öffentlichen Aufgabe zur Energieversorgung oder im Rahmen ihrer Geschäftsbeziehungen mit Kunden oder Lieferanten und soweit sie von der betroffenen Person oder Dritten freiwillig zur Verfügung gestellt werden bzw. für deren Bearbeitung die AEW über die Einwilligung der betroffenen Person verfügt.

a6228

Freiwillige Übermittlung

Eine freiwillige Übermittlung und/oder bewilligte Bearbeitung von Personendaten erfolgt beispielsweise

  • indem die betroffene Person im Rahmen von Geschäftsbeziehungen oder sonstigen Beziehungen mit der AEW Kontakt aufnimmt oder in Kontakt steht, insbesondere über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel, durch die Registration in Online-Portalen oder durch das Ausfüllen eines Online-Formulars; 
  • wenn die betroffene Person sich auf eine Stelle bei der AEW bewirbt;
  • bei der Anmeldung für einen Newsletter, im Rahmen von Marktforschungen oder für Gewinnspiele/Wettbewerbe der AEW
  • bei der Anbahnung, dem Abschluss und der Abwicklung von Verträgen mit der AEW.
a6229

Übermittlung von Drittpersonendaten

Bei Offenbarung von Personendaten anderer Personen ist sicherzustellen, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzhinweise kennen. Die entsprechenden Personendaten dürfen der AEW nur mitgeteilt werden, wenn die Einwilligung der betroffenen Person vorliegt und wenn die betreffenden Personendaten korrekt sind.

a6230

Zweck

Die Bearbeitung von Personendaten durch die AEW erfolgt

  • zur Bearbeitung von Anfragen und/oder allfälligen Anschlussfragen der betroffenen Person, insbesondere bei der freiwilligen Kontaktaufnahme;
  • zur Durchführung von Gewinnspielen/Wettbewerben der AEW. Die Teilnahme am Gewinnspiel/Wettbewerb und die damit verbundene Datenerhebung ist selbstverständlich freiwillig. Detaillierte Hinweise finden sich in den Teilnahmebedingungen der AEW zum jeweiligen Gewinnspiel/Wettbewerb;
  • im Zusammenhang mit der Durchführung von Marktforschungen. Detaillierte Hinweise (insbesondere zur Auswertung der Angaben) finden sich im Rahmen der jeweiligen Umfrage bzw. dort, wo die Angaben zu machen sind;
  • im Zusammenhang mit der Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens;
  • im Zusammenhang mit der Erfüllung von Dienstleistungen im Rahmen der Energieversorgung oder im Rahmen der übrigen Geschäftsbeziehungen, insbesondere bei der Anbahnung, dem Abschluss und der Abwicklung von Verträgen;
  • im Rahmen der Interessenabwägung zur Wahrung der Interessen der AEW, insbesondere für die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes und die Weiterentwicklung von Dienstleistungen;
  • zu Kommunikationszwecken, z. B. für den Versand von Informationsschreiben, von Newslettern, Einladungen zu Veranstaltungen oder Vorträgen, Festtagswünschen und zur Pflege von Kontakten;
  • zur Anmeldung bei Online-Portalen.
a6231

Art

Die AEW bearbeitet insbesondere folgende Arten von Personendaten:

  • Personalien (z. B. Namen, Adressen);
  • Bewerberdaten (z. B. Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen, die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen und die darin enthaltenen Informationen, wie z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie weitere im Hinblick auf eine konkrete Stelle oder freiwillig von Bewerbern mitgeteilte Informationen zu deren Person oder Qualifikation);
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos);
  • Adress- und Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mailadresse);
  • von der betroffenen Person für die Erfüllung von Dienstleistungen zur Verfügung gestellten Personendaten (z. B. Kundenstammdaten, Vertragsdaten, Verbrauchsdaten, Produktionsdaten, Objektart, Gewerbeart, Haushaltsgrösse, Kontoangaben);
  • Daten, die sie von Gesetzes wegen erheben und bearbeiten muss, namentlich beim Einsatz von intelligenten Messsystemen und intelligenten Steuer- und Regelsystemen;
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten);
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Die AEW bearbeitet insbesondere folgende Kategorien betroffener Personen:

  • Arbeitnehmende (z. B. Angestellte, Bewerbende, ehemalige Mitarbeitende);
  • Geschäfts- und Vertragspartner;
  • Lieferanten;
  • Interessenten;
  • Kommunikationspartner;
  • Kunden;
  • Nutzende (z. B. Webseitenbesucher, Nutzende von Onlinediensten).
a6232

Speicherdauer

Die Personendaten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Erreichung der oben genannten Zwecke oder zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Aufbewahrungs-, Beweis- und Dokumentationspflichten erforderlich ist.

a6233

Bekanntgabe an Dritte

Die AEW gibt Personendaten nicht an Dritte weiter, ausser dies sei gesetzlich vorgeschrieben oder durch einen richterlichen Entscheid so angeordnet oder die betroffene Person hat einer Bekanntgabe an Dritte ausdrücklich zugestimmt.

Die AEW behält sich zudem vor, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, Dritte (sog. Auftragsbearbeiter) mit der Bearbeitung von Personendaten im Auftrag und nach Weisung der AEW zu beauftragen, soweit dies für die Erfüllung ihrer Dienstleistungen und Angebote und zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen notwendig ist.

Die AEW gibt Personendaten nur an Auftragsbearbeiter weiter, zu denen sie in einer vertraglichen Beziehung steht und welche eine sichere und vertrauliche Bearbeitung der Personendaten gewährleisten. Auftragsbearbeiter können sich auch im Ausland befinden, jedoch nur, wenn sie über einen gleichwertigen gesetzlichen Datenschutz verfügen oder geeignete Garantien zum Datenschutz und zur Datensicherheit einhalten. 

Wenn das Datenschutzniveau in einem Land, in dem die Daten bearbeitet werden, nicht den anwendbaren Datenschutzbestimmungen entspricht, stellt die AEW vertraglich sicher, dass der Schutz der Personendaten demjenigen in der Schweiz bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) jederzeit entspricht.

Zur Erfüllung einer klar umschriebenen gesetzlichen Aufgabe können Personendaten auch öffentlichen Stellen bekannt gegeben werden.

Die AEW verkauft keine Personendaten an Dritte.

III. Rechte der betroffenen Personen
a6234

Datenschutzrechte

Jede betroffene Person hat im Rahmen des auf sie anwendbaren Datenschutzrechts die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung;
  • Recht auf Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung
  • Widerspruchsrecht; 
  • Widerruf der Einwilligung.

Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte Ausnahmen und Einschränkungen gelten. Insbesondere muss die AEW Personendaten gegebenenfalls weiterhin bearbeiten und speichern, um einen Vertrag zu erfüllen, um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, oder aber um eigene schutzwürdige Interessen zu wahren. Soweit rechtlich zulässig, kann die AEW daher datenschutzbezogene Begehren auch ablehnen oder diesen nur eingeschränkt entsprechen. Die unter den in Ziffer VII dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktmöglichkeiten sind zuständig bei Fragen im Zusammenhang mit dem von der AEW gelebten Datenschutz und für Informationen bezüglich Rechte sowie für deren Geltendmachung. Falls notwendig, behält sich die AEW vor, für die Bearbeitung von Anfragen in geeigneter Weise um Identifikation zu ersuchen.

IV. Datensicherheit
a6236

Massnahmen

Die AEW trifft angemessene technische, vertragliche und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Personendaten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (z. B. Verschlüsselung mittels SSL/TLS). Die Sicherheitsmassnahmen der AEW werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert.  

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nimmt die AEW sehr ernst. Die Mitarbeitenden der AEW und die von der AEW beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Überdies wird diesen der Zugriff auf Personendaten nur soweit erforderlich gewährt.

V. Marketing, Website-Optimierung, Plugins
a6238

Cookies

Zu Zwecken des Marketings und der Analyse des Besucherverhaltens verwendet die Website der AEW Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser der Besuchenden gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internetbrowsers dienen. Sie erfassen beispielsweise Datum und Uhrzeit des Besuchs, IP-Adresse und das verwendete Betriebssystem. Cookies geben Auskunft darüber, welche Website der AEW besucht wird und von welcher Website aus die Besuchenden auf die Website der AEW gelangt sind und welche Themen die Besuchenden der Website interessieren. Cookies richten auf den Computern der Besuchenden keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, die Website der AEW nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten und den Besuchenden das Erlebnis auf der Website der AEW so angenehm wie möglich zu machen.

Die meisten der von der AEW verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden beim Ausloggen oder beim Schliessen des Browsers automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf dem Computer der Besuchenden gespeichert, bis sie gelöscht werden. Des Weiteren verwendet die AEW Analyse-Cookies. Diese werden zur Analyse des Besucherverhaltens verwendet. Die erhobenen Daten werden ausschliesslich für die Optimierung der Leistungsfähigkeit und der Gestaltung der Website der AEW genutzt. Bei diesen Cookies handelt es sich um Drittanbieter-Cookies (z. B. Google Analytics). Die Daten werden jedoch in anonymisierter Form erhoben und ausschliesslich von der AEW verwendet. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden nicht verwendet, um die Besuchenden zu identifizieren, und werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten der Besuchenden zusammengeführt.

Die meisten Internetbrowser sind regelmässig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wird dies nicht gewünscht, so können die Besuchenden ihren Browser so einrichten, dass er sie über das Setzen von Cookies informiert und sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Auch können Besuchende das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bereits gesetzte Cookies können ausserdem jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die Übertragung von Cookies wird über die Einstellungen des jeweiligen Internetbrowsers gesteuert und kann jederzeit eingeschränkt oder deaktiviert werden.

Google Dienste

Die Website der AEW verwendet verschiedene Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. bei gewöhnlichem Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in der Schweiz, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland («Google»):

  • Google Analytics
  • Google Remarketing
  • Google Ads
  • Google Tag Manager
  • Google Marketing Platform

Google verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse des Besucherverhaltens ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über die Benutzung der Website der AEW können an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden.

Nach Aussage von Google können Personendaten in Ländern bearbeitet werden, in denen Google oder Googles Unterauftragnehmer Einrichtungen unterhalten. Google verspricht, ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt. Auch wenn damit keine abschliessende Garantie besteht, die Angemessenheit nach schweizerischem bzw. europäischem Datenschutzrecht zu gewährleisten, ist Google ausserdem unter den Swiss-U.S. und EU-.US. Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy.

a6240

Google Analytics

Zur Analyse des Besucherverhaltens sowie für Marketing- und Werbezwecke verwendet die Website der AEW Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC. Die erhobenen Daten, die auch anonymisierte Personendaten beinhalten können, werden im Auftrag der AEW an Google übermittelt oder direkt von Google erhoben. Google nutzt die Informationen, die durch Besuche auf der Website der AEW hinterlassen werden, um die Nutzung der Website auszuwerten und um mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der AEW zu erbringen. Dabei können u. a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Device (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL (Website, über welche die Website aufgerufen wurde), Standortdaten. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übermittelt, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag bearbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall IP-Adressen mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Die AEW setzt Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, IP-Adressen werden von Google innerhalb der Schweiz bzw. der EU/des EWR gekürzt. Durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software kann die Speicherung der Cookies verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Die Datenerfassung und -bearbeitung durch Google kann zudem verhindert werden, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google Analytics finden sich unter: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google Analytics Remarketing

Die Website der AEW verwendet ferner die Funktionen von Google Analytics Remarketing. Diese ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit des früheren Nutzungs- und Surfverhaltens des Besuchenden auf einem Endgerät (z. B. Handy) angepasst wurden auch auf einem anderen Endgerät des gleichen Besuchenden (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Bei einer entsprechenden Einwilligung verknüpft Google zu diesem Zweck den Web- und App-Browserverlauf des Besuchenden mit dem Google-Konto des Besuchenden. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät mit dem Google-Konto des Besuchenden dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting kann dauerhaft widersprochen werden, indem die personalisierte Werbung im Google-Konto unter https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de deaktiviert wird.

Google Ads

Im Rahmen der Marketingaktivitäten der AEW verwendet die Website der AEW Google Ads. Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf dem genutzten Endgerät abgelegt (ein sogenanntes «Conversion Cookie»), sofern Besuchende über eine Google-Anzeige auf der Website der AEW gelangt sind. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine Personendaten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn bestimmte Websites der AEW besucht werden und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können die AEW und Google erkennen, dass auf die Anzeige geklickt wurde und so eine Weiterleitung zur Website der AEW stattgefunden hat. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für die Website der AEW zu erstellen. Die AEW erfährt durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzenden, die auf Anzeigen der AEW geklickt haben und zudem, welche der Websites der AEW von jeweiligen Nutzenden im Anschluss aufgerufen wurden. Die AEW erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Besuchende persönlich identifizieren lassen.

Auf Basis der gesammelten Informationen werden dem Browser der Nutzenden interessensrelevante Kategorien zugewiesen. Diese Kategorien werden zur Schaltung von interessensbezogener Werbung genutzt. Die Speicherung von Cookies kann generell verhindert werden, indem im Browser die Speicherung von Cookies deaktiviert wird. Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google Ads auch widersprechen, indem die entsprechenden Einstellungen unter https://adssettings.google.de vorgenommen werden.

Weitere Informationen zur Datenbearbeitung und Hinweise zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads finden sich unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Google Marketing Platform

Das Online Marketing Tool Google Marketing Platform («GMP») setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden.

Darüber hinaus kann GMP mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, also ob ein Nutzer eine GMP-Anzeige sieht und später die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten GMP-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Der Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Die AEW hat keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Dienstes durch Google erhoben werden. Nach Angaben von Google erhält Google durch die Einbindung GMP die Information, dass Besuchende den entsprechenden Teil der Website der AEW aufgerufen oder eine Anzeige von AEW angeklickt haben. Sofern Besuchende bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch dem jeweiligen Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Besuchende nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter die IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Das Tracking-Verfahren kann verhindert werden, indem eine entsprechende Einstellung der Browser Software vorgenommen wird oder durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen durch Google über den Link https://adssettings.google.com.

Weitere Informationen zur Google Marketing Platform finden sich unter https://marketingplatform.google.com/.

Google Tag Manager

Die Website der AEW verwendet den Google Tag Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. bei gewöhnlichem Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in der Schweiz haben, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland («Google»).

Durch diesen Dienst kann die AEW ihre «Website-Tags» verwalten. Google Tag Manager selbst, welches die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain und erfasst keine Personendaten. Das Tool sorgt jedoch für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager selbst greift dagegen nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Der interessenbezogenen Werbung durch Google kann grundsätzlich widersprochen werden. Dazu ist über den Browser der Link: https://adssettings.google.de aufzurufen und dort die gewünschten Einstellungen vorzunehmen.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager befinden sich unter https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/tag-manager/use-policy/, die Datenschutzhinweise von Google sind unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de abrufbar.

Vimeo

Für die Einbindung von Videos verwendet die Website der AEW Vimeo, einen Dienst der Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wird ein Vimeo-Video auf der Website der AEW gestartet, so wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche Seiten der AEW besucht wird. Diese Information (einschliesslich der IP-Adresse) wird an einen Server von Vimeo in den USA übermittelt und dort gespeichert. Ist der Besuchende gleichzeitig im Vimeo-Account eingeloggt, so wird Vimeo ermöglicht, das Besuchersurfverhalten direkt dem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kann verhindert werden, indem sich der Besuchende vor dem Besuch der Website der AEW aus dem Vimeo-Account ausloggt. Weitere Informationen zu Vimeo finden Sie unter: https://vimeo.com/privacy

a6241

Social Media Plugins

Die Website der AEW verwendet verschiedene Plugins von verschiedenen Social Media Kanälen, wie insbesondere Facebook, XING, LinkedIn, Instagram oder Twitter. Über das Plugin wird eine direkte Verbindung zur Seite der AEW auf dem jeweiligen Social Media Kanal hergestellt. Die AEW hat keine Kenntnis über die durch das Anklicken der Plugins übertragenen Daten an den Anbieter des Social Media Kanals. Durch das Anklicken können in der Regel Daten wie IP-Adresse, verwendetes Betriebssystem etc. übertragen werden. Wenn die betroffene Person über einen entsprechenden Social Media Account verfügt und angemeldet ist, kann der jeweilige Social Media Kanal eine Verknüpfung zu den Daten herstellen. Auch wenn Besuchende während des Aufenthalts auf der Website der AEW nicht bei den Social Media Kanälen eingeloggt sind, können unter Umständen von Websites mit aktiven Plugins Daten an die Social Media Kanäle gesendet werden.

VI. Kontakt
a6242

Kontaktstelle / Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die hier beschriebene Datenerhebung und Datenbearbeitung ist die:

AEW Energie AG
Obere Vorstadt 40
Postfach
5001 Aarau
Schweiz
E-Mail: datenschutz@aew.ch 
Tel: +41 62 834 21 11

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist ebenfalls unter datenschutz@aew.ch zu erreichen.

Auskunfts- und Widerspruchsgesuche sind schriftlich und unter Beilage einer ID oder Passkopie an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu stellen.

VII. Änderungen der Datenschutzhinweise
a6244

Änderungen der Datenschutzhinweise

Die AEW behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzhinweise jederzeit und nach freiem Ermessen abzuändern und zu ergänzen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf der Website der AEW publizierte Fassung.

Letztmals aktualisiert am 10. Dezember 2020